Loading...
Vertrauensmanagement 2017-05-31T10:44:28+00:00

Vertrauensmanagement

Vertrauensschaden und Cyber Crime-Risiken: Die Gefahr herber Verluste lässt sich nie ausschließen. Sichern Sie sich ab – bevor es zu spät ist.

Vertrauen ist gut – und wird mit Schutz noch besser

Arbeitsebenen sind basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Gleichzeitig findet Kriminalität in den häufigsten Fällen am Arbeitsplatz statt. Dieses Spannungsfeld verdeutlicht die Notwendigkeit professionellen Vertrauensmanagements. Übergreifend vertrauen wir heute technischen Systemen (Internet / Cloud / Software), durch die Zugang zu höchst sensiblen Unternehmensdaten erlangt werden kann. Technisch lassen sich Zugänge leicht über Keylogger und Passworttoken von allen Orten der Welt generieren.

Um das notwendige Vertrauen zu managen, bedarf es geeigneter Instrumente, die bei der Umsetzung dieses komplexen und sensiblen Themas zur Verfügung stehen. Wichtige Elemente dabei:

  • Kompetente Beratung
  • Begleitung und Ermittlung beim Auftreten von Verdachtsfällen
  • Schadenserstattung
  • Wiederherstellung von Reputationsschäden
  • Prophylaxe zur Vermeidung von Schäden (HR / IT / Prozesse etc.)

Gerne stehen wir für eine ganzheitliche Analyse beratend zur Verfügung.

Versicherungsleistungen sind heute umfangreich im Hinblick auf das Leistungs- und Absicherungsspektrum:

Vertrauensschadenversicherung

Klassisch unterscheiden wir heute zwischen den Bereichen der Vertrauensschadenversicherung, die das Unternehmen vor unerlaubten Handlungen von Vertrauenspersonen wie u.a. Veruntreuung, Unterschlagung, Diebstahl und Betrug schützt. Zusätzlich entstehen weitere weitreichende Risiken aus der Nutzung aller modernen Medien.

Cyber Crime-Risiken

Internetkriminalität steigt sprunghaft an, selbst die Politik beklagt einen mangelnden Schutz deutscher Unternehmen gegen die Folgen dieser Entwicklung. Schäden gehen nach aktuellen Studien zumeist in Millionenhöhe und haben weitreichende Folgen, wie aktuelle Studien belegen. Insbesondere daraus resultierende Liquiditätseinbußen belasten die Kapitalstruktur von Unternehmen in der Regel empfindlich. Hinzu kommen Reputationsverluste und Folgeschäden für betroffene Geschäftspartner.

Deckungen von Cyber Crime-Risiken:

  • Cloud Computing
  • Phishing / Pharming
  • Industriespionage
  • Man in the Middle
  • Fake President

Rechtsverfolgung, Schadensermittlung, die Wiederherstellung und Wiederbeschaffung von Daten sowie externe Mehrkosten zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs sind ebenfalls Umfang von Deckungskonzepten.