Loading...
Bürgschaften und Kautionen 2017-05-17T18:53:27+00:00

Kautionsversicherung: Kluge Ergänzung zur Hausbanklösung

Kautionsversicherungs-Lösungen entlasten die Banklinien, während Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern und mehr Liquidität erzeugen.

Optimierte Sicherheitenvergabe

Auftraggeber verlangen heute ein hohes Maß an Sicherheit, insbesondere wenn es um die Auftragsvergabe geht. Mit der Kautionsversicherung sparen Sie Geld, schaffen Liquidität, erhöhen Ihre Wettbewerbsfähigkeit und sichern Autonomie.

Wir steuern Neuarrangements genauso wie wir bestehende Kunden jährlich bera­ten und Ihre Sicherheitenvergabe zur eigenen Liquidität optimieren. Hieraus ergeben sich fundamen­tale Unterschiede in der Bewer­tung der Sicherheiten. Es ergeben sich die folgenden Vorteile:

  • Mehr Liquidität
  • Sicherheitenoptimierung
  • Unabhängigkeit von Banken
  • Haftungsbegrenzung der Gesellschafter
  • Kostenorientierung
  • Weltweite Bürgschaftsakzeptanz
  • Mehr als 50 internationale Bürgschaftsarten

Bankinstitute müssen nach den Vorschriften der BAFIN Eigenkapital für jeden Bürgschaftskredit hinterlegen, ebenso hoch wie für einen Bar-Kredit. Daher müssen bei einer „Banklösung“ unnötig Sicherheiten hinterlegt werden. Kautionsversicherer haben seit Jahrzehnten eine andere Ausrichtung als Geschäftsbanken, sie unterliegen zum Vorteil Ihrer Kunden diesen Regeln nicht.

Gerne prüfen wir für Sie, welcher Kautionsversicherer zu Ihrem Geschäft passt:

  • Mängelansprüche
  • Anzahlungs- und Vorauszahlungsbürgschaften
  • Warenlieferungsabsicherung
  • Surety Bonds
  • Performance Bonds
  • Rekultivierungsverpflichtungen
  • Zollbürgschaften
  • Wertguthaben bei vereinbarter Altersteilzeit
  • Zeitguthaben aus Arbeitszeit- und Entgeltkonten
  • Tankkartenbürgschaften
  • Mautgebühren
  • Mineralöllieferungen
  • Vertragserfüllungsbürgschaften
  • Bietungsbürgschaften
  • Bauhandwerkforderungen
  • Reisepreissicherungen